Sponsored by

"Jon Flemming Olsen in der Tenne"

Zur dritten Auflage unserer 'Tennen-Sessions' hatten wir am 27. Januar nach Kleinhettstedt geladen. Unser Gast war dieses Mal kein geringerer als Jon FlemmING Olsen. Den meisten als Ingomann hinter dem Tresen bei Dittsche bekannt zeigte das Multitalent, ganz ohne Ananasfrisur, den zahlreichen Gästen einmal mehr, was in ihm steckt. Mit leisen aber auch lauten Tönen und jeder Menge Wortwitz begeisterte er die Gäste und alle erlebten einen wirklich muggeligen Abend in Wohnzimmeratmosphäre...

Im Gegensatz zu den ersten beiden Auflagen unserer Veranstaltungen in der Tenne haben wir dieses Mal etwas umgeräumt und so konnte auch zum ersten Mal die 'Showtreppe' zum Einsatz kommen ;-)

Gut gefüllt war die Tenne, als Jon Flemming Olsen seine kleine Bühne betrat und zu einem seiner zahlreichen Saiteninstrumente griff. Von Sekunde eins an zog er die Zuhörer in seinen Bann und fesselte neben seinen Liedern mit Wortwitz und der einen oder anderen Anekdote zu seinen Titeln jeden Einzelnen.

Im Laufe des Abends entwickelte sich ein grandioses Zusammenspiel zwischen Künstler und Publikum, welches mehr und mehr Teil des Auftritts wurde und den Mann auf der Bühne am liebsten nicht mehr gehen lassen wollte.

Nach zahlreichen Zugaben, vielen Autogrammen und netten Gesprächen klang ein gemütlicher Abend mit einem Gast aus, den wir hoffentlich nicht das letzte Mal an der Ilm gesehen haben und der immer wieder herzliche willkommen sein wird.

Danke an alle Gäste, Danke Jon Flemming und bis hoffentlich bald!

#WECKHEY!

013
009
016
005
003
008
019
011
010
007
002
004
014
018
012
015
006
001
017
021

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen