Sponsored by

"2. wWw"

„Kleines Starterfeld und neuer Streckenrekord"

Zum Kampf gegen die Festagskilos hatte auch in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Silvester wieder der weckhey e.V. zusammen mit den Jungs der Laufkundschaft eingeladen. Mit etwas kleinerem Starterfeld als im Premierenjahr ging es am 27. Dezember auf alt bekannter Strecke rund 7.5 km rund um Hettstedt.

Bei gutem Laufwetter ging es mit 8 Startern auf die teilweise wetterbedingt recht matschige Strecke. Trotz schlammigen Stellen konnte Philipp Hofmann vom weckhey e.V. die Bestzeit von Christian Friedrich aus dem Vorjahr um 11 Sekunden unterbieten und sich den Sieg vor Dirk Heidl von der SG Traktor Teichel und Stephan Rabe von der Laufkundschaft sichern. Bei der diesjährig kleinen Damenkonkurrenz machte wieder Vorjahressiegerin Ines Kussauer von der Laufkundschaft das Rennen.

Mit einem netten Starterfeld und gutem Wetter war unsere 2. Auflage des wWw wieder ein gelungener läuferischer Jahresabschluss, den wir auch 2018 wiederholen werden.

Die kompletten Ergebniss und ein paar Bilder gibt es HIER!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen